Manuel Niksic Profil Bild

Über mich:

Hi, mein Name ist Manuel Niksic und ich bin

Experte für Spirituelle Entwicklung.

Wieso ich das bin?

Ganz einfach.

Ich hab meine Berufung gefunden, nach so so langer Zeit des Suchens.

Manuel Niksic Profil Bild

Über mich:

Hi, mein Name ist Manuel Niksic und ich bin

Experte für Spirituelle Entwicklung.

Wieso ich das bin?

Ganz einfach.

Ich hab meine Berufung gefunden, nach so so langer Zeit des Suchens.

03. Mai 1992

Ich wurde am 03. Mai 1992 in einem kleinen Dorf namens Lustenau, direkt an der Schweizer Grenze in Österreich/Vorarlberg geboren und mein Leben war, sagen wir mal so, von Aufs und Abs geprägt.

Denn früher, als ich noch ein kleines Kind war, wusste ich schon, das ich anders war wie andere.

Ich wusste damals aber noch nicht, was dieses „anders sein“ war, denn ich konnte es noch nicht wirklich zuordnen. Ich fühlte mich nur nie wirklich „angenommen“. Irgendetwas war bei mir immer anders als bei anderen.

Heute ist mir glasklar, was dieses „anders sein“ war.

Manuel Baby
Manuel Baby

03. Mai 1992

Ich wurde am 03. Mai 1992 in einem kleinen Dorf namens Lustenau, direkt an der Schweizer Grenze in Österreich/Vorarlberg geboren und mein Leben war, sagen wir mal so, von Aufs und Abs geprägt.

Denn früher, als ich noch ein kleines Kind war, wusste ich schon, das ich anders war wie andere.

Ich wusste damals aber noch nicht, was dieses „anders sein“ war, denn ich konnte es noch nicht wirklich zuordnen. Ich fühlte mich nur nie wirklich „angenommen“. Irgendetwas war bei mir immer anders als bei anderen.

Heute ist mir glasklar, was dieses „anders sein“ war.

Kindheit

Manuel Firmung

Ich hatte eigentlich eine schöne und ruhige Kindheit, ich bin nie wirklich aufgefallen in der Schule, hatte gute Noten. Aber dieses „anders sein“ bewegte sich immer und überall mit mir mit. Fragezeichen drehten sich lange bei mir im Kopf. Aber als ich ca. Anfang 16 angefangen habe, mich für Spiritualität zu interessieren, wusste ich, dass das irgendwie meine Richtung werden sollte, denn ich spürte, dass da noch mehr sein musste, als man uns in der Schule beigebracht hatte, dass es da noch mehr geben musste, als man uns jahrelang eingetrichtert hatte.

Wie halt jeder, der die Schule durchgemacht hatte, stand ich da mit 15 und wusste nicht was ich machen sollte. Ich habe mich dann für eine Lehre als Elektroniker entschieden, weil weiter in die Schule gehen, lernen und studieren wollte ich nicht. Lieber schnell Geld verdienen.

Für mich war dieses Wissen was man mir in der Schule beigebracht hatte nie wirklich von Bedeutung, denn ich wusste, dass mich dieses Wissen was man mir da lehrte, mich nicht dahin bringen sollte, wo ich hinwollte.

Damals hatte ich einen riesigen Hunger nach NEUEM und nach MEHR.

Viele würden jetzt an diesem Punkt anfangen zu reisen und die Welt entdecken.

Ich habe da angefangen, die Reise zu MIR SELBST zu entdecken.

Ich spürte, dass ich zu größerem und höherem berufen war, ich wusste nur noch nicht für was.

So fing ich an, sowohl mich als auch alles andere Infrage zu stellen.

Kindheit

Manuel Firmung

Ich hatte eigentlich eine schöne und ruhige Kindheit, ich bin nie wirklich aufgefallen in der Schule, hatte gute Noten. Aber dieses „anders sein“ bewegte sich immer und überall mit mir mit. Fragezeichen drehten sich lange bei mir im Kopf. Aber als ich ca. Anfang 16 angefangen habe, mich für Spiritualität zu interessieren, wusste ich, dass das irgendwie meine Richtung werden sollte, denn ich spürte, dass da noch mehr sein musste, als man uns in der Schule beigebracht hatte, dass es da noch mehr geben musste, als man uns jahrelang eingetrichtert hatte.

Wie halt jeder, der die Schule durchgemacht hatte, stand ich da mit 15 und wusste nicht was ich machen sollte. Ich habe mich dann für eine Lehre als Elektroniker entschieden, weil weiter in die Schule gehen, lernen und studieren wollte ich nicht. Lieber schnell Geld verdienen.

Für mich war dieses Wissen was man mir in der Schule beigebracht hatte nie wirklich von Bedeutung, denn ich wusste, dass mich dieses Wissen was man mir da lehrte, mich nicht dahin bringen sollte, wo ich hinwollte.

Damals hatte ich einen riesigen Hunger nach NEUEM und nach MEHR.

Viele würden jetzt an diesem Punkt anfangen zu reisen und die Welt entdecken.

Ich habe da angefangen, die Reise zu MIR SELBST zu entdecken.

Ich spürte, dass ich zu größerem und höherem berufen war, ich wusste nur noch nicht für was.

So fing ich an, sowohl mich als auch alles andere Infrage zu stellen.

Manuel tanzen

Jugend

Mir wollte es lange nicht in den Kopf das man für dieses Leben, dass man geschenkt bekommen hatte, etwas dafür tun musste um zu überleben. Und da kam wieder dieses „anders sein“ ins Spiel.

Mitgefühl, Empathie und Zuneigung waren für mich Worte, die alltäglich für mich waren. Für andere wohl anscheinend nicht. Damals wusste ich noch nicht, dass andere die Welt nicht so wahrnahmen wie ich.

Heute weiß ich genau was dieses „anders sein“ bedeutet, und zwar, dass ich schon seit meiner Geburt an ein höheres und sensibleres Bewusstsein als alle anderen Menschen habe. Ich nehme die Welt anders wahr wie andere.

Mit dem Wissen in der Tasche, was man mir beigebracht hatte in der Schule, ging ich also los und suchte.

Dadurch habe ich in meinem Leben schon sehr vieles erlebt.

Ich bin professioneller Tänzer im Bereich HipHop, habe schon bei der größten Meisterschaft im Breakdance beim „Battle of the Year“ mit meiner Tanzcrew vor 14.000 Zuschauern auf der Bühne gestanden. Ich bin ausgebildeter Tanzlehrer, hab dadurch fast jedes Land von Europa bereist und war schon LIVE im Fernsehen bei Pro7, Sat.1 und ORF 1.

Ich habe eine Ausbildung als Trader an der Börse abgeschlossen und zahlreiche Heiler-Ausbildungen absolviert. Ich bin soweit ich weiß der jüngste ausgebildete Geist-Heiler im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich).

Ich habe mehr Zeit in Selbst-Transformation investiert, als sonst irgendwer, den ich kenne oder durch meinen Lebensweg kennengelernt habe.

Jugend

Manuel tanzen

Mir wollte es lange nicht in den Kopf das man für dieses Leben, dass man geschenkt bekommen hatte, etwas dafür tun musste um zu überleben. Und da kam wieder dieses „anders sein“ ins Spiel.

Mitgefühl, Empathie und Zuneigung waren für mich Worte, die alltäglich für mich waren. Für andere wohl anscheinend nicht. Damals wusste ich noch nicht, dass andere die Welt nicht so wahrnahmen wie ich.

Heute weiß ich genau was dieses „anders sein“ bedeutet, und zwar, dass ich schon seit meiner Geburt an ein höheres und sensibleres Bewusstsein als alle anderen Menschen habe. Ich nehme die Welt anders wahr wie andere.

Mit dem Wissen in der Tasche, was man mir beigebracht hatte in der Schule, ging ich also los und suchte.

Dadurch habe ich in meinem Leben schon sehr vieles erlebt.

Ich bin professioneller Tänzer im Bereich HipHop, habe schon bei der größten Meisterschaft im Breakdance beim „Battle of the Year“ mit meiner Tanzcrew vor 14.000 Zuschauern auf der Bühne gestanden. Ich bin ausgebildeter Tanzlehrer, hab dadurch fast jedes Land von Europa bereist und war schon LIVE im Fernsehen bei Pro7, Sat.1 und ORF 1.

Ich habe eine Ausbildung als Trader an der Börse abgeschlossen und zahlreiche Heiler-Ausbildungen absolviert. Ich bin soweit ich weiß der jüngste ausgebildete Geist-Heiler im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich).

Ich habe mehr Zeit in Selbst-Transformation investiert, als sonst irgendwer, den ich kenne oder durch meinen Lebensweg kennengelernt habe.

…und dann kam die Selbsterkenntnis…

Und trotzdem wurde dieser Hunger nach MEHR immer noch nicht gestillt. Ich wusste, da gab es noch etwas, wohin ich noch nicht geschaut habe. Und zwar in mir selbst, in den tiefsten Kern meines Kernes. In die absolute Grundwurzel des ALLES-IST. Dahin, wo alles entspringt und alles zusammen kommt. Dahin, wo der Anfang und das Ende ist. Dahin wo jede Träne, jedes lachen und jedes miteinander entspringt.

Und als ich diese Wurzel erreicht hatte, war jede Anstrengung, jedes Leid, jeder Augenblick weg. Es war, als suchte ich mich selbst. Das was ich immer suchte und immer auf der Suche war, hatte ich gefunden. Und zwar nicht im außen. Sondern in MIR.

Ich hatte es überall mitgenommen und werde es immer überall mitnehmen.

Schließlich hatte meine Suche ein Ende und ich erkannte, dass ICH es war, der suchte und zwar nach MIR selbst. Der Ursprung hatte sich selbst gesucht und hat sich wieder gefunden. Und von da an wusste ich, was ich zu tun hatte.

Denn ich wollte nicht nur, dass ich diese Erkenntnis hatte, sondern ich wollte es weitergeben. Ich wollte diese Erkenntnis an Menschen weitergeben wie an denjenigen, der gerade diese Zeilen liest. Ich will auch das DU dich selbst erkennst, WER DU IN WAHRHEIT bist.

…und dann kam die Selbsterkenntnis…

Und trotzdem wurde dieser Hunger nach MEHR immer noch nicht gestillt. Ich wusste, da gab es noch etwas, wohin ich noch nicht geschaut habe. Und zwar in mir selbst, in den tiefsten Kern meines Kernes. In die absolute Grundwurzel des ALLES-IST. Dahin, wo alles entspringt und alles zusammen kommt. Dahin, wo der Anfang und das Ende ist. Dahin wo jede Träne, jedes lachen und jedes miteinander entspringt.

Und als ich diese Wurzel erreicht hatte, war jede Anstrengung, jedes Leid, jeder Augenblick weg. Es war, als suchte ich mich selbst. Das was ich immer suchte und immer auf der Suche war, hatte ich gefunden. Und zwar nicht im außen. Sondern in MIR.

Ich hatte es überall mitgenommen und werde es immer überall mitnehmen.

Schließlich hatte meine Suche ein Ende und ich erkannte, dass ICH es war, der suchte und zwar nach MIR selbst. Der Ursprung hatte sich selbst gesucht und hat sich wieder gefunden. Und von da an wusste ich, was ich zu tun hatte.

Denn ich wollte nicht nur, dass ich diese Erkenntnis hatte, sondern ich wollte es weitergeben. Ich wollte diese Erkenntnis an Menschen weitergeben wie an denjenigen, der gerade diese Zeilen liest. Ich will auch das DU dich selbst erkennst, WER DU IN WAHRHEIT bist.

Manuel Hände auf Herz Profil

JETZT

Lass mich Dir helfen, DEIN wahres Ich zum VORSCHEIN zu bringen und es gemeinsam zum erstrahlen zu bringen.

Lass mich Dir helfen, Dich zu dem zu machen, der Du schon IMMER warst.

Dein ICH, als dein GÖTTLICHES Ich anzuerkennen und zum Ausdruck zu bringen.

Lass mich Dir helfen, Dich auf Deine WAHRE Größe zu verbinden.

Denn das ist MEINE Aufgabe.

Dafür bin ich DA.

In hochachtungsvoller Liebe

Manuel Niksic

JETZT

Manuel Hände auf Herz Profil

Lass mich Dir helfen, DEIN wahres Ich zum VORSCHEIN zu bringen und es gemeinsam zum erstrahlen zu bringen.

Lass mich Dir helfen, Dich zu dem zu machen, der Du schon IMMER warst.

Dein ICH, als dein GÖTTLICHES Ich anzuerkennen und zum Ausdruck zu bringen.

Lass mich Dir helfen, Dich auf Deine WAHRE Größe zu verbinden.

Denn das ist MEINE Aufgabe.

Dafür bin ich DA.

In hochachtungsvoller Liebe

Manuel Niksic